15. August 2019: Hochfest Mariä Himmelfahrt, Patrozinium der Basilika. 9.00 Uhr Hl. Messe

Alljährlich feiert die Kirche am 15. August das Hochfest der Aufnahme Mariens in den Himmel. Dieser sommerliche Feiertag erfreut sich bei vielen Menschen großer Beliebtheit, nicht zuletzt auch durch den Brauch der Segnung von Kräuter- und Blumensträußen. Dieses Brauchtum beruht auf einer Legende aus der Frühzeit der Kirche, nach der die Apostel beim Öffnen von Marias Grab statt des Leibes der Gottesmutter Kräuter und Blumen vorfanden, die einen wunderbaren Duft verströmten. Weil dieser Festtag auch als Patrozinium unserer Seckauer Basilika gefeiert wird, ist er für unsere Abtei und Pfarre als „Namenstag“ unserer Kirche zusätzlich von besonderer Bedeutung. 

11. Juni 2020: Hochfest Fronleichnam

 

Am Hochfest Fronleichnam feiern wir das Hochamt um 8.30 Uhr in der Basilika. Anschließend ziehen wir in der Fronleichnamsprozession in den Markt (heuer nur ein Altar beim Färberkreuz) und kehren zum feierlichen Segen zum Zellenplatz zurück.
Bitte beachten: Es gibt keine hl. Messe um 8.30 und 19.00 Uhr!

 Heilige Woche - Karwoche:

Mit dem Palmsonntag, dem Nachahmen des feierlichen Einzugs Jesu in Jerusalem vor seinem Leidensweg, treten wir in die Karwoche ein. Die Karwoche gipfelt in den 3 Tagen von Leiden, Tod und Auferstehung Jesu am Gründonnerstag, Karfreitag und in der Osternacht. 

 

Herzliche Einladung zum Besuch der Liturgie in der Karwoche:
 

Gründonnerstag, 01. April

Kein Konventamt um 9.00 Uhr!
19.00 Uhr Hl. Messe vom Letzten Abendmahl - anschließend Ölbergandacht, ab 21.30 Uhr stille Anbetung bis Freitag 7.00 Uhr.

Karfreitag, 02. April

Kein Konventamt um 9.00 Uhr!
15.00 Uhr Feier des Leidens und Sterbens Jesu Christi

Karsamstag, 03. April

7.15 Uhr Scheitersegnung im Innenhof der Abtei
Kein Konventamt um 9.00 Uhr!

Osterspeisensegnung
7.30 und 14.00 Uhr im Klosterhof
14.30 Uhr Miesbauern-Kreuz, Hart
15.00 Uhr Weninger-Kreuz, Graden

21.00 Uhr Feier der Osternacht

Hochfest der Auferstehung des Herrn, 04. April

9.00 Uhr Hochamt - anschließend Osterprozession
19.00 Uhr Abendmesse

Ostermontag, 05. April

9.00 Uhr Hl. Messe
19.00 Uhr Abendmesse 

 

Ostern im Kloster für junge Männer

Von Palmsonntag bis Ostersonntag begehen wir in der Heiligen Woche die drei österlichen Tage vom Leiden, Sterben und der Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus. Junge Männer sind herzlich eingeladen, mit uns Mönchen Ostern zu feiern und dabei auch an unserem klösterlichen Leben teilzunehmen. Auch Zeit für das persönliche Gebet, Spaziergänge und Gespräche mit uns Mönchen wird es geben.
Herzlich Willkommen!

Anmeldung und Info: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

 
Hochfest der Geburt des Herrn – Weihnachten

Herzliche Einladung zur Mitfeier des Geheimnisses der Menschwerdung Gottes in den Weihnachtstagen:

 Do 24.12.20 um 06.30 u. 08.00 Uhr:

 "letzte Rorate"

 Do 24.12.20 um 22.00 Uhr:

 Christmette 

 Fr 25.12.20 um 09.00:

 Hochfest Christi Geburt mit Glockenweihe als Pontifikalamt

 Fr 25.12.20 um 11.00 u. 19.00 Uhr:

 Hochfest Christi Geburt

 Sa 26.12.20 um 09.00 u. 19.00 Uhr:

 "Stephanitag"- Fest des Hl. Stephanus

 So 27.12.20 um 9.00 u. 19.00 Uhr:

 Fest der Hl. Familie mit Segnung des Johannes-Weins

 Do 31.12.20 um 9.00 Uhr:

 Jahresabschlussmesse 

 Do 31.12.20 um 20.30 - 21.30 Uhr:

 gestaltete Anbetungsstunde 

 

Neben der Beuroner Krippe, die zum stillen Verweilen und zum Gebet einlädt, gibt es heuer aufgrund der Covid19-Pandemie leider nicht die steirische Weihnachtskrippe zu sehen!  

Hochfest der Geburt des Herrn – Weihnachten

Herzliche Einladung zur Mitfeier des Geheimnisses der Menschwerdung Gottes in den Weihnachtstagen:

Di 24.12.19 um 08.00 Uhr:

letzte Rorate

Di 24.12.19 um 22.00 Uhr:

Christmette 

Mi 25.12.19 um 09.00 u. 19.00 Uhr:

Hochfest Christi Geburt

Do 26.12.19 um 09.00 Uhr:

"Stephanitag"- Fest des Hl. Stephanus

So 29.12.19 um 9.00 u. 19.00 Uhr:

 Fest der Hl. Familie

Di 31.12.19 um 9.00 Uhr:

Jahresabschlussmesse 

Di 31.12.19 um 20.30 - 21.30 Uhr:

gestaltete Anbetungsstunde 


Neben der Beuroner Krippe, die zum stillen Verweilen und zum Gebet einlädt, gibt es auch heuer wieder die steirische Weihnachtskrippe zu sehen. Diese wurde 1974 von Lisl Sager und dem Maler Franz Weiß gestaltet und ist im Meditationsraum des Nordturms (Erdgeschoß) aufgebaut. Sie ist eine der größten ihrer Art.  

 Rorate - Messe im Advent 

an jedem Donnerstag um 6.00 Uhr in der Basilika

Neben den vier Adventsonntagen werden im Advent liturgisch einzelne Wochentage durch die sogenannten Rorate – Messen hervorgehoben. „Rorate“ ist das Anfangswort des Eröffnungsverses dieser Hl. Messen: Rorate caeli desuper – Tauet Himmel ... (Jes 45,8) 

Anschliessend an die Heilige Messe sind alle Mitfeiernden herzlich zum gemeinsamen Frühstück in den Schülerspeisesaal eingeladen.  

Hochalm: Hl. Messen in der Wallfahrtskirche "Maria Schnee"

 Herzliche Einladung zu den Hl. Messen in der Wallfahrtskirche "Maria Schnee" auf der Hochalm! Am Sonntag, dem 7. Juli startet die gemeinsam Prozession beim Schwaiger- Kreuz um 5.00 Uhr.

1. Hochalmtag
Sonntag, 7. Juli 2019

8.30 Uhr

10.00 Uhr

"Anna- Tag"
Donnerstag, 26. Juli 2019

9.30 Uhr

 

2. Hochalmtag 
Sonntag, 4. August 2019

8.30 Uhr

10.00 Uhr

Patrozinium "Maria Schnee"
Montag, 5. August 2019

9.30 Uhr

 

 

 
Hochalm: Hl. Messen in der Wallfahrtskirche "Maria Schnee"

Herzliche Einladung zu den Hl. Messen in der Wallfahrtskirche "Maria Schnee" auf der Hochalm! Die hl. Messen in der Hochalmkirche "Maria Schnee" können doch stattfinden, an den jeweiligen Tagen wird um 10.00 Uhr die hl. Messe gefeiert.

1. Hochalmtag
Sonntag, 5. Juli 2020

10.00 Uhr

"Anna- Tag"
Sonntag, 26. Juli 2020

 10.00 Uhr

2. Hochalmtag 
Sonntag, 2. August 2020

10.00 Uhr

Patrozinium "Maria Schnee"
Mittwoch, 5. August 2020

 10.00 Uhr

  

  

 
20. Dezember 2020: Diakonweihe von Br. Seraphim Fragner OSB

Bruder Seraphim Fragner empfängt am kommenden 4. Adventsonntag um 15.00 Uhr durch Diözesanbischof Dr. Wilhelm Krautwaschl die Diakonweihe. Bruder Seraphim ist 1995 nach Abschluss des Theologiestudiums in unsere Abtei eingetreten und hat 2000 die feierliche Profess abgelegt. Nach mehreren Jahren der pastoralen Mitarbeit für die Pfarrjugend dient er unserer Gemeinschaft nun schon seit längerer Zeit als Novizenmeister und Kantor. Aufgrund der Corona-Krise kann leider nur eine beschränkte Anzahl von Pfarrbewohnern an der Feier teilnehmen. Dazu ist eine telefonische Anmeldung in der Abteiverwaltung notwendig (ab Montag, 14.12. bis Donnerstag, 17.12. jeweils von 7.30-12.00 Uhr und 12.00-15.30 Uhr unter der Telefonnummer: 03514/5234).
Wir bitten um das Gebet für Bruder Seraphim und hoffen, dass bei der Priesterweihe im Sommer eine unbeschränkte Teilnahme möglich ist.