Am 15. Februar 2018 fand der 7. Theotag bei uns im Abteigymnasium statt. Etwa 200 Schüler hatten die Möglichkeit, in Vorlesungen die Luft der Theologie zu schnuppern. Außerdem gab es verschiedene Workshops zu gesellschaftlichen Themen und man konnte in der "VIP- Lounge" mit Persönlichkeiten wie Diözesanbischof Wilhelm und Abt Nikolaus Thiel OCist, ins Gespräch kommen. Abschließend beteten wir gemeinsam in der Basilika das Mittagsgebet.
Fotos gibt es hier.

Am 1. Adventsonntag war der Abschluss der ca. siebenmonatigen Renovierungsarbeiten gekommen, sodass Diözesanbischof Dr. Wilhelm Krautwaschl die Basilika zu Beginn des feierlichen Pontifikalamtes segnete. Die Hl. Messe eröffnete ebenso das diözesanen Jubiläumsjahre "800 Jahre Diözese Graz- Seckau", zu der rund 1000 Gläubige gekommen waren, darunter Bischöfe, Äbte, Priester, Ordensleute, sowie Personen aus dem öffentlichen Leben, Vereine und ausführende Firmen der Renovierungsarbeiten, um gemeinsam diesen Festtag zu begehen. Am Ende der Hl. Messe richteten zur Feier des Tages Superintendent Herman Miklas, Bgm. Simon Pletz und Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer ihre Grußworte an die versammelte Gemeinde. Prior- Administrator P. Johannes bedankte sich bei den zahlreichen Helfern und  finanziellen Unterstützern, darunter besonders die Diözese, das Land Steiermark, das Bundesdenkmalamt, das Stift Admont und andere Ordensgemeinschaften. Das Pontifikalamt wurde von ETWN- Deutschland live übertragen, hier gibt es die Aufnahme. Nach dem feierlichen Gottesdienst lud Abtei und Pfarre zu einer Agape in die Räumlichkeiten des Klosters.

hier zu den: Fotos

Am Dienstag dem 18. April 2017 war es soweit: Mt dem Ausräumen der Kirchenbänke und des Inventars durch zahlreiche freiwillige Helfer haben die notwendigen Arbeiten zur Innenrenovierung der Seckauer Klosterkirche begonnen. Die Basilika soll am 3. Dezember (1. Adventsonntag) mit einer Festmesse durch Diözesanbischof Dr. Wilhelm wiedereröffnet werden. Infos zum Baugeschehen und zur finanziellen Unterstützung finden sie unter "Kirchenrenovierung".

Der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer besuchte am 29. September unsere Abtei, um sich vor Ort ein Bild über den Fortschritt der Renovierungsarbeiten in der Basilika zu machen. Gemeinsam mit dem Seckauer Bürgermeister und einigen Gemeinderäten konnte er viele bereits erfolgte Reinigungsarbeiten bestaunen, wie z.B. die im Beuroner Stil gestaltete Holzdecke im Transept. In Dankbarkeit für die großzügige finanzielle Unterstützung des Landes Steiermark freuen wir uns auf den erneuten Besuch unseres Landeshauptmannes zur Feier der Eröffnung am 3. Dezember 2017. Bilder der Renovierungsarbeiten sind hier zu finden: "Kirchenrenovierung".

Am 29. Juni 2016, dem Hochfest der Apostel Petrus und Paulus, haben die Mönche der Benediktinerabtei Seckau P. Johannes Fragner erneut zum Prior Administrator auf drei Jahre gewählt. Die Wahl fand unter Leitung von Abtpräses Albert Schmidt und unter Assistenz von Abt Laurentius Schlieker (Abtei Gerleve) statt.  P. Johannes wurde am 19.5.1963 in seiner Heimatpfarre Graz Don Bosco geboren. Nach dem Theologiestudium empfing er 1991 in Graz die Weihe zum Diözesanpriester. Anschließend war er als Kaplan tätig, zuerst drei Jahre in Heiligenkreuz/Waasen, ab 1994 in Fohnsdorf. 1997 trat P. Johannes in Seckau ein und legte 2002 seine ewige Profess ab. Seit 2003 ist P. Johannes Pfarrer von Seckau und wurde bereits 2010 bzw. 2013 jeweils für drei Jahre zum Prior Administrator gewählt. Wir danken allen, die uns bisher im Gebet begleitet haben und bitten weiterhin um das Gebet für unsere Gemeinschaft.